Historisch: Heute tagte die Rostocker Bürgerschaft zum ersten mal in der Stadthalle. Nur so konnten die strengen Corona-Vorschriften umgesetzt werden. Inhaltlich ging es um den Haushalt 2020 / 2021. Dieser musste nun endlich verabschiedet werden. Es wird aber einen Nachtragshaushalt geben, weil die Auswirkungen von Corona noch nicht abbildbar sind. Wir haben die Gelegenheit genutzt, um politische Schwerpunkte zu setzen. Als zweiten Hauptpunkt wurden die Mitglieder des BUGA-Ausschusses benannt. Ein Ausschuss, der nur bedingt sinnvoll ist. Ausführlich erklärt findet ihr alles im Podcast. Hört doch einfach mal rein.