Leider tagen aufgrund von Corona noch immer nicht die Ausschüsse und die Rostocker Bürgerschaft.
Daher habe ich mich online mit Dagmar Dinse getroffen und wir haben über die Arbeit des SBZ Südstadt-Biestow gesprochen. Auch wenn hier das Kontaktverbot vieles erschwert, geht die Arbeit weiter. Daggi und ihr Team arbeiten hart, um beispielsweise den offenen Jugendtreff digital weiterzuführen. Zugleich koordinieren sie die Nachbarschaftshilfe für Ältere. In dem Podcast haben wir auch kurz über den Südstern gesprochen. Dieser musste vorerst ausgesetzt werden, aber es zeigt sich hoffentlich Licht am Horizont. Hör doch einfach mal rein.


Dir gefällt dieser Beitrag und du schätzt unsere Arbeit? Dann unterstütze uns! Wir arbeiten hart in einem kleinen Team für den Rostocker Süden und freuen uns sehr über Hilfe. Klick hier für weitere Informationen.