Ab 14.09.: Recyclinghof wird umgebaut

Vor ziemlich genau einem Jahr im Ortsbeirat besprochen und nun geht es endlich los: Der Recyclinghof an der Schwaaner Landstraße soll umgebaut werden und wird daher ab dem 14. September geschlossen – Ab dem 21.09.2020 beginnt dann der Bau. Dies ist auch dringend notwendig. Denn trotz der Umbauten der letzten Jahre, ist der Besucherstrom ungebrochen und der Recyclinghof stößt an seine logistischen Grenzen. Eine Änderung der Verkehrsführung hatte da nur wenig Abhilfe geschaffen. Auch war es bisher üblich, dass ihr u.a. euren Grünschnitt umständlich eiserne Treppen hochtragen und dann von oben in die Container kippen musstet. Das war vor allem für Ältere ein Problem.

Die Vorstellung am 05.09.2019 (Und die Zustimmung am 07.11.2019) im “alten” Ortsbeirat Südstadt machte hier Mut: vorgestellt wurde die Erweiterung der Anlage in Richtung Bahnschienen über eine neue Wendeschleife. Auf diesem würdet ihr über eine Rampe direkt an die Container ranfahren und so ebenerdig euren Grünschnitt etc. einwerfen können. Kein Schleppen auf den Treppen also. Zusätzlich soll die Anzahl der Grünschnittcontainer erhöht werden.

Aber auch neue Sicherheitsaspekte sollen Einzug halten, da vor allem Nachts der Diebstahl von Wertsachen immer wieder vorgekommen ist: Die Langfinger stiegen über die Zäune und klauten beispielweise Kupferkabel und co. Ein neues Kamerasystem ist geplant, um dies zu unterbinden.

Ausführlich berichtete ich zu den Umbauen auf meinem V-LOG zur Ortsbeiratssitzung vom 05.09.2019. Diesen findet ihr nochmal hier. Die Infos zum Recyclinghof findet ihr in den Minuten 2.40 bis 4.52. In den Unterlagen zur Sitzung gab es eine Grafik, die ich euch im V-Log zeigte und nachfolgend per Screenshot nochmal hochlade:

Sachstand: September 2019

Die Umbaumaßnahmen sollen bis Frühjahr 2021 abgeschlossen sein. Die Stadtentsorgung Rostock bittet in ihrer Pressemitteilung darum, dass ihr während des Umbaus auf die anderen Annahmestellen ausweicht:
Dierkow: Dierkower Damm 34, 18146 Rostock,
Reutershagen: Etkar-André-Straße 54, 18069 Rostock,
Lütten Klein: Koppelweg 1, 18107 Rostock.


Dir gefällt dieser Beitrag und du schätzt unsere Arbeit? Dann unterstütze uns! Wir arbeiten hart in einem kleinen Team für den Rostocker Süden und freuen uns sehr über Hilfe. Klick hier für weitere Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.